Weiterbildung für Berufskraftfahrer

bei der

Laut Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) müssen Busfahrer und Lkw-Fahrer, die gewerbliche Fahrten mit schweren Lkw oder Bussen machen, alle 5 Jahre eine Weiterbildung besuchen. Diese Pflichtweiterbildung besteht aus 5 einzelnen Modulen und dauert insgesamt 35 Stunden.

  • Modul 1: Eco-Training
  • Modul 2: Sozialvorschriften für den Güterverkehr
  • Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
  • Modul 4: Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi
  • Modul 5: Ladungssicherung
  • Die Weiterbildung für Berufskraftfahrer ist als Wochenseminar von Montag bis Freitag konzipiert.
  • An jedem der 5 Wochentage wird von 8:00–16:00 Uhr ein Modul im Umfang von 7 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten unterrichtet.
  • Die Fortbildung umfasst also insgesamt 35 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten, die innerhalb einer Woche besucht werden.
  • Die Kostenübernahme durch das Arbeitsamt ist möglich.
  • Die Teilnahme an der Weiterbildung wird mit einer Bescheinigung bestätigt. Diese muss der zuständigen Behörde vorgelegt werden, damit diese die Schlüsselzahl 95 in deinen Führerschein eintragen kann.

Zeitgemäßes Lernkonzept – einfach gut vorbereitet

Als amtlich anerkannte Fahrlehrerausbildungsstätte und zertifizierte Kraftfahrerschule sorgen wir in der 123fahrschule mit unserem innovativen Lernkonzept dafür, dass du sicher auf die Prüfungen vorbereitet wirst. Wo auch immer es möglich ist, setzen wir auf Digitalität. Somit kannst Du in der theoretischen Ausbildung Vieles ganz einfach online lernen und vertiefen.

Moderne App und Fahrzeuge – immer auf dem neusten Stand

Bei der technischen Ausstattung sorgen wir für hohe Standards. So können wir dir im Theorieunterricht ein innovatives interaktives Lernerlebnis bieten und für die Praxisstunden moderne Fahrzeuge, mit denen das Fahren einfach mehr Spaß macht.

Mehrere Standorte – überall zentral gelegen

Die Ausbildungs-Angebote werden von der 123fahrschule an mehreren Standorten angeboten. Jeder Standort ist zentral gelegen und vom Hauptbahnhof aus schnell zu erreichen. Das Gleiche gilt für die Abholpunkte für die Fahrstunden, damit du es ganz bequem hast.

Zertifizierter Bildungsträger – umfassend förderungsfähig

Wir informieren dich zu staatlichen Fördermöglichkeiten, zur Zulassung als Fahrlehrer und Berufskraftfahrer und für Gespräche mit Behörden, damit dein Berufseinstieg reibungslos klappt.

Volle förderung

Alle Weiterbildungen förderfähig bis zu

Die 123fahrschule ist eine anerkannte Ausbildungsstätte für Fahrlehrer und Berufskraftfahrer, sodass alle angebotenen Weiterbildungen 100 % förderfähig sind. Die Förderung kann unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise über die Agentur für Arbeit, das JobCenter, die Rentenversicherung, die Berufsgenossenschaften oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr erfolgen.

Erfahre alles

Über die Kraftfahrer Ausbildung

Ausbildung

Unsere Ausbildungen zum Berufskraftfahrer sind optimal auf den aktuellen Arbeitsmarkt abgestimmt.

Service-Fahrer

Pakete und Waren werden häufig in Transportern ausgeliefert, für die ein Führerschein Klasse B ausreichend ist.

LKW-Fahrer

In der 123fahrschule bilden wir dich zügig und umfassend zum Berufskraftfahrer im Güterverkehr aus.

Busfahrer

Als Busfahrer machst du dich auf den Weg zu einem sicheren Arbeitsplatz. Denn Busfahrer werden dringend gesucht.

Weiterbildung

Laut Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) müssen Berufskraftfahrer alle 5 Jahre eine Weiterbildung besuchen.

Infotage

Du interessierst dich für eine Ausbildung zum Fahrlehrer oder zum Berufskraftfahrer? Dann komm zum nächsten kostenlosen Infotag

Infovideo

Nutze unser kostenloses Infovideo und erfahre alles rund um die Ausbildung.

Ratgeber

Hier findest du Antworten und Infos rund um deine Aus- und Fortbildung bei uns.

Förderung

Bis zu 100% Förderung für Weiterbildungen und Qualifizierung!

FAQs

Fragen und Antworten rund um unsere Fahrlehrer- und Berufskraftfahrer-Ausbildung.